StartseitePublikationenBernd HainmüllerVeranstaltung zum Buch Tod am Schauinsland am 20. Oktober 2021

Veranstaltung zum Buch "Tod am Schauinsland" Rainhof-Scheune Kirchzarten

Veranstaltung zum Buch Tod am Schauinsland am 20. Oktober 2021

Bernd Hainmüller

Bernd Hainmüller: Tod am Schauinsland - Das „Engländerunglück” am 17. April 1936 und seine Folgen

Eine historische Dokumentation - Lesung und Gespräch

Mittwoch, 20. Oktober 2021
Beginn 20.00 Uhr
Eintritt € 12.--

Bernd Hainmüller zeigt anhand akribischer Detailrecherchen, dass der Lehrer der englischen Schülergruppe damals fahrlässig handelte. Er unterschätzte die Wetterbedingungen am Schauinsland und ignorierte die Warnungen vor einer Wanderung inmitten des aufziehenden Schneesturms. Die Gruppe verlief sich. Fünf der 27 Schüler starben an Unterkühlung und Erschöpfung.

Die Ermittlungen gegen den Lehrer scheiterten aus übergeordneten politischen Interessen: Vor dem Hintergrund der britischen "Appeasement“- Politik und den Bestrebungen Hitler-Deutschlands nach einem Bündnis mit England hatten weder Großbritannien noch Nazi-Deutschland Interesse an der Aufklärung des Falles. Stattdessen nutzten die Nationalsozialisten die Rettungsaktion aus, um eine große Verbrüderung zwischen der englischen und deutschen (Hitler)Jugend zu inszenieren.

Hainmüller räumt auf mit den Legenden über ein „plötzliches Naturereignis“, dem die Schüler zum Opfer fielen, und wirft ein neues Licht auf das, was sich an diesem Tag tatsächlich am Schauinsland abgespielt hat.

Dazu dient auch die szenische Lesung von Originaldokumenten aus dem Buch mit:

Hiltrud Hainmüller, Freiburg
Mathias Lauck, Kirchzarten

Beide ehemalige Leiter des Schultheaters der Richard-Fehrenbach-Gewerbeschule Freiburg.

Kartenreservierung per E-Mail an info@buchladen-rainhof.de oder telefonisch: 07661 988 09 21