StartseiteAktuelle Texte

Aktuelle Texte

Untersuchungen und Berichte aus der laufenden Arbeit

Hier finden Sie aktuelle Untersuchungen und Berichte aus der laufenden Arbeit von Bernd und Hiltrud Hainmüller, die entweder vor kurzem publiziert wurden oder noch vor einer Veröffentlichung stehen.

02.03.2018

Projekt: Lecker, Satt – Kochstudio der Flüchtlingsklassen

Das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) erklärte am 18.07.2012 die bis dahin gegenüber der Sozialhilfe und dem Arbeitslosengeld II um mehr als 30 % gekürzten Leistungssätze des Asylbewerberleistungsgesetzes für verfassungswidrig. Das Grundrecht auf ein menschenwürdiges Existenzminimum aus Art. 1 und Art. 20 Grundgesetz stehe deutschen und ausländischen Staatsangehörigen, die sich in Deutschland aufhalten, gleichermaßen zu…

Den ganzen Text anzeigen

25.09.2017

Interkulturelles Verstehen

Abb. 1:  Plakat zur Veranstaltung "Interkulturelles Verstehen: Wie können wir geflüchteten Menschen besser helfen?" Am 6. Dezember 2017 fand von 18 Uhr – 21 Uhr unter dem Thema: "Interkulturelles Verstehen: Wie können wir geflüchteten Menschen besser helfen?" eine Veranstaltung mit drei Impulsreferaten und Diskussion im Großen Saal des E-Werkes Freiburg statt…

Den ganzen Text anzeigen

07.04.2017

Should States Give Driver’s Licenses to Unauthorized Residents?

New research shows a positive safety impact of a California law that gave 800,000 people a license to drive. April 3, 2017| by Mary Duan, Stanford Business News  When former California Assemblyman Luis Alejo, D-Watsonville, introduced a bill in the legislature to grant special driver’s licenses to unauthorized immigrants, providing they could prove they live in the state, opponents not only argued the law could damage immigration enforcement, they also questioned how it could benefit public safety…

Den ganzen Text anzeigen

13.03.2017

Stanford Expert Deconstructs Trump’s Immigration Policy

February 9th, 2017 | by Dylan Walsh, Stanford Business School of Graduate Five days into his presidency, speaking at the Department of Homeland Security, Donald Trump announced two new executive orders. The first formalized his plan to build a wall along the U.S.-Mexico border. The second greatly intensified efforts to deport people in the country illegally. “A nation without borders is not a nation,” he said. Two days later, Trump signed another executive order. This one placed a 90-day ban on entry into the U.S. for citizens from seven predominantly Muslim countries; it also shut the door on refugees for 120 days and Syrian refugees indefinitely…

Den ganzen Text anzeigen

13.03.2017

Menschheitsfragen – nicht nur für Flüchtlinge

Abb. 1: Zahlreiche Interessierte durchliefen den Ausstellungsparcours und hörten die Erklärungen der Hersteller. Im Januar und Februar 2017 arbeitete eine unserer VABO – Klassen gemeinsam mit den beiden Künstlerinnen Brigitte Liebel und Katja Wüstehube von der Jugendkunstschule im Jugendbildungswerk im Kunstunterricht zum Thema „Menschheitsfragen"…

Den ganzen Text anzeigen

04.02.2017

Täter, Helfer, Trittbrettfahrer

Buchvorstellung Abb. 1: Wolfgang Proske (Hg.): Täter, Helfer, Trittbrettfahrer. NS-Belastete aus Südbaden. Bd. 6, 2017. Soeben erschienen ist Band 6 in der Reihe „Täter Helfer Trittbrettfahrer“: NS-Belastete aus Südbaden. Seit 2010 erscheinen in der auf 10 Bände angelegten Buchreihe Biografien über NS-Belastete aus ausgewählten Regionen in Baden-Württemberg. Bereits erschienen sind Bücher über NS-Belastete von der Ostalb, dem östlichen Württemberg, der Region Ulm/Neu-Ulm, Oberschwaben sowie dem Bodenseeraum…

Den ganzen Text anzeigen

17.01.2017

Heiner Bieg

Abb. 1: Heiner Bieg, Bannführer der Hitlerjugend Bann 113 als "Chef des Generalstabs" beim Kriegsspiel 1938. Kaum einer der Freiburger Funktionäre der Nationalsozialisten hat ähnliche Karrierehöhen erklommen wie er – und kaum einer hat so viele junge Menschen für den Krieg erzogen, geformt und dafür gesorgt, dass sie als sinnloses Kanonenfutter geopfert wurden. Das Besondere an der Person Bieg ist darüber hinaus, dass er diese Arbeit nicht nur in Freiburg, sondern auch in der neutralen Schweiz so effektiv wie möglich durchführte und nach Kriegsende relativ unbeschadet in das Zivilleben zurückkehrte…

Den ganzen Text anzeigen

03.12.2016

Material zur Ausstellung Nationalsozialismus in Freiburg

Täter, Opfer, Mitläuferin, Opportunisten, Widerständler, „Grenzgänger“ – die tragischen Schicksale, das grausame Verhalten oder der mutige Widerstand der Menschen, die in der Zeit des Nationalsozialismus gelebt haben, beschäftigen bis heute die Öffentlichkeit. Erstmals widmet sich das Augustinermuseum in Zusammenarbeit mit dem Stadtarchiv in einer großen Sonderausstellung diesem Thema. Entlang der Fragen „WerWarumWieWas“ behandelt die Ausstellung die Gründe für die Akzeptanz oder Begeisterung vieler Freiburgerinnen und Freiburger für das nationalsozialistische Regime…

Den ganzen Text anzeigen

03.12.2016

Franz Kerber (1901-1945) -der NS-Oberbürgermeister

Am 4. September 1945 fand ein Pilzsammler im Wald am Schauinsland ca. 100 Meter südwestlich der Weissenfelskurve die Leiche eines Mannes. Er war mit Ästen und Steinen zugedeckt und erst nach seinem Tod an dieser schwer zugänglichen Stelle versteckt worden. Ein gerichtsmedizinische Untersuchung ergab sehr schnell, dass es sich um einen Mord handeln musste: Der Mann war durch zwei Schüsse getötet worden, ein Fernschuss und danach ein Nahschuss auf dem wahrscheinlich schon am Boden Liegenden. Beide Pistolenschüsse hatten den Schädel durchbohrt. Schwieriger gestaltete sich die Frage, wer der Mann war. Erst am 8…

Den ganzen Text anzeigen

02.12.2016

Der Teppich der Vielfalt fliegt

Abb. 1:  Aus einzelnen Fließen wurde ein ziemlich grosser Fliegender Teppich. Der "Fliegende Teppich" ist ein internationales Patchwork-Projekt der Jugendkunstschule für Flüchtige, Bleibende und Begeisterte in Freiburg. Im Zeitraum von Oktober bis Dezember 2016 hat die Klasse VABO 3 der Walther-Rathenau-Gewerbeschule Freiburg neben anderen unterschiedlichen Teilnehmergruppen verschiedener Kulturkreise an einem großformatigen Wandbehang mitgearbeitet. Ziel war es für uns, im Rahmen der Berufsorientierung unsere Schüler/innen mit verschiedenen Aspekten des Textilen Handwerks vertraut zu machen…

Den ganzen Text anzeigen